Homepage der evangelisch lutherischen Kirchengemeinde Bünde-Dünne

Ohne_Titel_1

Wichtige Hinweise aufgrund der Corona-Pandemie:

Bis auf Weiteres fallen alle Gruppenveranstaltungen und Kreise aus. Dies gilt auch für die Gruppen des CVJM und für den Konfirmandenunterricht.
Ebenfalls finden keine Gottesdienste in der Kirche statt.

Die Informationen werden bei neuen Erkenntnissen laufend aktualisiert.

Bitte beachten sie auch die nachstehenden Nachrichten aus der Kirchengemeinde:


Nachrichten aus der Kirchengemeinde

Gottesdienst vom 11. April 2021

Gottesdienst zum Ostersonntag vom 04. April 2021

Gottesdienst zum Karfreitag vom 02. April 2021

Gottesdienst zum Gründonnerstag vom 01. April 2021

Gottesdienst vom 28. März 2021

Corona und die Reisepläne der „GMS Dünne“

Die Bücherei ist geöffnet

Gottesdienste in Zeiten von Corona

Unser Kirchturm

Glockenläuten

weitere Meldungen

Tageslosung

Andacht

Eigentlich kann es in dieser Zeit kein besseres Fest geben als Ostern. Auch wenn wir es nicht so es feiern können, wie wir es gerne hätten. Wie im vergangenen Jahr können wir auch diesmal nicht zusammen Gottesdienst in der Kirche feiern. Wahrscheinlich werden wir an den Ostertagen nur mit wenigen Menschen zusammen sein. Und der für viele schon übliche Osterurlaub wird auch wieder ausfallen. Trotzdem ist Ostern jetzt genau das richtige Fest. Weil es nämlich ein Fest der Hoffnung ist. Mehr Hoffnung kann ja gar nicht sein, als das der Tod überwunden wird. So wie Gott das in Jesus Christus und seiner Auferstehung gezeigt hat. Alle dachten an Karfreitag, dass Jesus versagt hat, dass alles, was er getan und gesagt hat, brutal erledigt worden ist. Aber drei Tage später ist alles anders. Da wissen die Jüngerinnen und Jünger, dass Jesus lebt und weiterhin bei ihnen ist. Dass er sie begleitet auf ihrem weiteren Weg und ihnen Hoffnung gibt. Hoffnung darauf, dass das Leben wirklich stärker ist als der Tod.

Genau das ist die Botschaft, die wir jetzt brauchen. In dieser Pandemie, die sich elend lange hinzieht. Wir brauchen die Hoffnung, dass auch diese Zeit ein Ende hat und das Leben sich wieder durchsetzt. Auch da, wo wir im Moment vielleicht noch gar nicht viel davon sehen können. Deshalb ist Ostern jetzt das beste Fest, das wir feiern können. Damit wir weiter durchhalten und nicht den Mut verlieren. Damit wir nicht vergessen, dass Gott bei uns ist und bleibt.

So wünsche ich ihnen allen ein gesegnetes und frohes Osterfest.

 

Carsten Fiefstück

Mitteilungen aus der Landeskirche

16.04.2021

Pflanzaktion der Ev. Friedhöfe: Präses Annette Kurschus lädt Gemeinden zur Teilnahme ein

15.04.2021

Altsuperintendent Klaus-Peter Röber gestorben

14.04.2021

Raum für Trauer in Pandemie-Zeiten / Präses Annette Kurschus beim Treffpunkt Gendarmenmarkt der EKD

13.04.2021

Kirchen in NRW grüßen zum Beginn des Ramadan 2021

12.04.2021

Kirchliche Hochschule bietet „Schnupperstudium“