Zur Ruhe kommen – Glauben vertiefen: Abendliche Meditation in Dünne ab 20. Januar 2022

So, wie Jesus einerseits lehrte und heilte und anderseits in die Wüste ging, um zu fasten und zu beten, so lebt auch christlicher Glaube davon, einerseits aktiv zu sein und sich in vielfältiger Weise anderen Menschen zuzuwenden und andererseits in der Stille zu sich zu kommen und andere Formen der Begegnung mit Gott zu suchen.

Aus dieser Erfahrung habe ich über viele Jahre hinweg, Angebote in Meditation im Lukas-Krankenhaus gemacht. Nun ist dies zurzeit coronabedingt nicht möglich. Zugleich hat die Kirchengemeinde in Dünne einen Raum zum Meditationsraum umgestaltet. Deshalb möchte ich dort in der nächsten Zeit einmal im Monat einen Meditationsabend anbieten.

Er wird aus folgenden Elementen bestehen:

•      Entspannungsübungen aus verschiedenen Traditionen

•      kurzer Austausch

•      Sitzen in der Stille (2x20 Minuten, dazwischen meditatives Gehen)

•      Gottes Segen für die Nacht

Termine: 20. Januar, 24. Februar, 24. März, 28. April, 19. Mai, 23. Juni, jeweils 19.30 -21.30 Uhr.

Das Angebot richtet sich an in der Meditation Geübte und Ungeübte. Gesessen wird auf Stühlen, Kissen oder Bänkchen, je nach Vorliebe und Fähigkeit. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine regelmäßige Teilnahme ist sinnvoll, aber auch das einmalige Ausprobieren oder ein Kommen nach Bedarf ist möglich.

Weitere Informationen bei Pfarrer Hanno Paul,
Tel.: 05223-167-249,
E-Mail: hanno.paul@kirchenkreis-herford.de