Verabschiedung

Liebe Dünner Gemeinde,


vielleicht haben Sie es schon gehört oder es an der einen oder anderen Stelle mitbekommen.


Zum 1. Oktober trete ich eine halbe Stelle als Kreiskantor und Kirchenmusiker im Kirchenkreis Minden an. Zu meinen Aufgaben wird dort die Leitung der Kantorei der Christuskirche Todtenhausen/Kutenhausen, sowie die Ausbildung von Ehrenamtlichen und die Koordination der Kirchenmusik im gesamten Kirchenkreis gehören.
Das heißt aber auch, dass ich mich aus der Kirchengemeinde Dünne verabschieden muss.Nach fast 4 Jahren fällt mir das doch schwerer als gedacht…


Ich denke zurück an viele schöne Dinge:Unter anderem viele Gottesdienste, die Gespräche beim Kirchkaffee, viele Posaunenchorproben auch mit den Jugendbläsern, musikalisch-geprägte Gottesdienste, gemeinsame Fahrten, Weltgebetstage, die Veranstaltungen mit der Theatergruppe…(…ich könnte hier noch vieles mehr aufzählen, aber dafür reicht der Platz nicht aus…)


Von daher bleibt es mir DANKE zu sagen, für eine nette Aufnahme in die Gemeinde und eine sehr schöne Zeit !!
Und vielleicht sieht man sich ja mal bei dem einem oder anderen Konzert in Minden oder Dünne wieder!!


Nils Fricke