Dünner Flohmarkt-Team ermöglicht tolle Spendenaktionen zu Weihnachten

Mit den Einnahmen der letzten beiden Secondhand-Basare unseres Flohmarkt-Teams konnten wir wieder viele Menschen glücklich machen und Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Wie immer ging ein Teil der Geldspenden an den CVJM-Dünne für die Kinder- und Jugendarbeit. Ein weiterer Teil der Geldspenden kam in diesem Jahr der v. Bodel-schwinghsche Stiftung Bethel in Bielefeld für den Neubau des Kinderzentrums zugute.

Der Erlös des Kleidungsbasars im September 2019 und des Spielzeugbasars  im November 2019 setzte sich aus 15 – 25 % des Basarverkaufs sowie den gesamten Einnahmen aus der jeweiligen Cafeteria  zusammen.

Eine Idee vom letzten Spielzeugbasar wurde in 2019 fortgeführt: Verkäufer, die am Tag nach dem Basar ihre nicht verkauften Spielsachen im Gemeindehaus abgeholt haben, konnten etwas von den eigenen Spielsachen für die „Tafel" in Bünde spenden. Von der Resonanz der Teilnehmer auf diese Idee waren wir wieder überwältigt. Mehrere, gut gefüllte, Kisten mit Spielsachen konnten wir ein paar Tage später an eine Mitarbeiterin der „Tafel" im DRK-Haus in Bünde übergeben. An dieser Stelle möchten wir uns ganz herzlich bei allen Spendern bedanken. Dank ihnen konnten neben der Essensausgabe bei der „Tafel" auch viele tolle Spielsachen an die Familien verteilt werden und für eine wunderschöne Weihnachtsüberraschung sorgen. „Die Kinderaugen strahlten um die Wette.“, teilte uns eine Mitarbeiterin der „Tafel“ mit.

Eine weitere Aktion der „Tafel" haben wir ebenfalls unterstützt und Anfang Dezember im Marktkauf Bünde einen Großeinkauf mit 2 Einkaufswagen voller Lebensmittel gespendet.

Auch am „Paket mit Herz“ der Neuen Westfälischen haben wir uns ebenfalls wieder beteiligt und so gleich mehreren bedürftigen Kindern ihre Weihnachtswünsche erfüllt.

Unsere Herzensangelegenheit ist es, Kinder und Familien in besonderen Situationen zu unterstützen, wie auch schon Anfang 2019 den Verein „Sonnenblume-OWL e.V.“ für Familien mit behinderten Kindern. Wichtig ist uns dabei, dass es sich um Kinder oder Projekte in unserer Region handelt.

Diese Aktionen haben nun das erfolgreiche Jubiläumsjahr (10 Jahre Dünner Flohmarkt-Team) abgeschlossen und das ganze Team bedankt sich herzlich bei allen Teilnehmern, Besuchern und ehrenamtlichen Helfern.

Der nächste Basar ist natürlich bereits geplant: am 21.03.2020 öffnet das Dünner Gemeindehaus von 14:00 – 16:00 Uhr seine Türen. Es werden wieder Kleidung bis Größe 182, Fahrzeuge aller Art (Laufräder, Fahrräder etc.), Bücher und Spielsachen unter dem Motto „ Alles fürs Kind“ verkauft. Wer Interesse hat, an diesem Frühjahrs-Basar als Verkäufer teilzunehmen, kann ab dem 25.01.2020 ein Anmeldeformular und eine Teilnehmernummer unter duenner-flohmarkt-team@gmx.de anfordern. Ansprechpartnerin ist wie immer Claudia Wieck.