Alle Jahre wieder................

Alle Jahre wieder kommt ein Tannenbaum

in die Dünner Kirche, so groß, man glaubt es kaum

viele starke Männer müssen zum Altar,

hieven, schnaufen, schwitzen , manche seufzen gar.

gemeinsam und mit Vorsicht

wird der Baum gestemmt,

bis die Zweige aufrecht stehen, und bis nass das Hemd.

Dann kommen die Kerzen und die Sterne dran,

es ist eine Freude, für Kind und Frau und Mann.

 

Wir danken den fleißigen Presbytern, Presbyterinnen und deren Familien, die beim Aufbauen geholfen haben und Frau Schohsmeier, die den Baum über Jahrzehnte so gut gepflegt hat, dass er nun so prächtig unsere Kirche schmücken konnte.