Dünner Flohmarkt-Team unterstützt Geschwisterprojekt

Von rechts nach links: Claudia Wieck, Petra Konietzka, Angela Ransiek, Louis Franzen, Michelle Franzen, Tyres Kniep, Heike Franzen, Larina Wetzel, Marie-Claire Franzen, Sandra Wetzel, Mara Büttke mit Anke Brandwein, Kathrin Floß-Saurer und Marina Wiegers vom Bunten Kreis OWL. Nicht anwesend sind: Simone Büttke, Michaela Menzel, Anna Menzel, Valerie Wieck, Meike Konietzka und Kacy Kniep.

 

 

Bünde. Nach jedem Basar spendet das Dünner Flohmarkt-Team einen Teil des erwirtschafteten Gewinns für wohltätige Zwecke. Insgesamt 400 Euro überreichten die Helferinnen und Helfer dieses Mal an das Geschwisterprojekt SieRa des Bunten Kreises OWL-Sonnenblume e.V.

 

Das Team veranstaltet seit 2009 3x jährlich Flohmärkte und Basare für Kinderartikel aller Art. Auch in diesem Jahr gab es am 01. April 2017 wieder den beliebten Frühjahrsbasar „Alles fürs Kind“, bei dem zahlreiche Besucher für einen guten Umsatz gesorgt haben.

 

Der Flohmarkt sei auch dieses Mal ein voller Erfolg gewesen. "Der von uns erwirtschaftete Betrag wird an die Kinder- und Jugendarbeit der Kirchengemeinde Dünne und an andere gemeinnützige Projekte, die sich für Kinder und Jugendliche einsetzen, gespendet.", so Claudia Wieck vom Dünner Flohmarkt-Team. Als Ende April ein Zeitungsartikel über den Verein Bunter Kreis OWL - Sonnenblume e.V. und das darin beschriebene Geschwisterprojekt erschien, erkannte das Team darin eine langjährige Teilnehmerin der vergangenen Basare – Frau Floß-Saurer. Sofort war klar, dass dies ein Projekt ist, welches das Team sehr gerne unterstützen möchte.

 

Im Namen des Organisationsteams begrüßte Claudia Wieck am 19. Juni nun drei Vertreterinnen des Bunten Kreis OWL – Sonnenblume e.V. bei Kaffee und Keksen im Gemeindehaus Bünde-Dünne. Die Helferinnen und Helfer überreichten den Scheck an Anke Brandwein, Marina Wiegers und Kathrin Floß-Saurer vom Bunten Kreis OWL – Sonnenblume e.V.. Der Verein bietet Familien seit 10 Jahren nachhaltige Unterstützungsangebote im häuslichen Umfeld, damit sie in belastenden Lebenssituationen mit ihren Fragen, Sorgen oder Ängsten nicht alleine sind. „Wir freuen uns sehr über diese Zuwendung, da unsere Arbeit auf Spenden angewiesen ist“ sagte Anke Brandwein. Insgesamt erhielt der Verein Bunter Kreis OWL – Sonnenblume e.V. 400 Euro vom Team des Dünner Flohmarkts. Der Betrag soll für das Geschwisterprojekt SieRa des Vereins genutzt werden. SieRa ist ein unterstützendes Projekt für Geschwister von Kindern mit chronischen Erkrankungen und/oder Behinderungen. Das Projekt verfolgt das Ziel, die Geschwisterkinder mit Spiel und Spaß zu begleiten und gemeinsam Strategien zu entwickeln, wie sie mit ihrer besonderen Lebenssituation besser umgehen können.

 

Der nächste Basar für Kinderkleidung findet am 21. Oktober 2017 statt. Von 14 – 16 Uhr begrüßt sie dann das Team im Gemeindehaus der Ev.Kirchengemeinde Bünde-Dünne, Kirchbrink 10a. Am 18. November 2017 veranstaltet das Team einen reinen Spielzeugbasar, ebenfalls von 14 – 16 Uhr im Dünner Gemeindehaus. Wenn sie als Verkäufer daran teilnehmen möchten, können Sie sich vom 09. - 15. September 2017 (Basar nur für Kleidung) und vom 07. – 13. Oktober 2017 ( nur für den Spielzeugbasar) ein Anmeldeformular anfordern, unter der Mailadresse: duenner-flohmarkt-team@gmx.de. Für weitere Fragen steht Ihnen Frau Claudia Wieck auch telefonisch zur Verfügung: 05223 – 49 19 262

 

Zum Dünner Flohmarkt-Team gehören 7 Frauen und 10 Kinder von denen auf dem Foto leider nicht alle anwesend sind.